Chronik

1956 gründete Günther Degenhardt mit Frau Gerda Degenhardt das Wellpappenwerk Degenhardt. Das Unternehmen wuchs zu einem gesunden mittelständigen Unternehmen heran.
Nach einem Betriebsbrand 1982 musste Günther Degenhardt aus gesundheitlichen Gründen aus dem  Wellappenwerk ausscheiden.
Die zweite Generation, Sohn Rolf Degenhardt trat ins Unternehmen. Ab 2005 folgten innerhalb von 2 Jahren 6 Kundeninsolvenzen gefolgt von Umsatzeinbrüchen und roten Zahlen.

Die dritte Generation

Die dritte Generation trat ein.

Das Unternehmen brauchte 5 Jahre um sich zu erholen. Zur Zukunft der Firma spalteten sich 2012/2013 die Meinungen, was zu einer Reihe von kostspieligen Fehlentscheidungen führte.

Auf die 2014 eröffnete Insolvenz folgte Ende 2015 die Betriebsschließung trotz Rettungsversuche eines Investors.

2014 verstarb Gerda Degenhardt  --  2016 verstarb Günther Degenhardt.

 

Auf die Schließung 2015 folgte 2016 unser Neustart mit der Greenix.